Bricht Nico Rosberg den ersten Ewig-Rekord von Schumi?

Schafft es Nico Rosberg den Startrekord von Schumi zu brechen?

Fünf Siege zum Saisonstart, das schafften in fast 70 Jahren Königsklasse der Formel1 nur zwei Fahrer: Michael Schumacher im Jahr 2004 und Nigel Mansell in der Saison von 1992. Nach vier Saisonstarts in diesem Jahr ist Nico Rosberg dabei, sich einen Eintrag in die Geschichtsbücher der Formel 1 zu sichern.

Der Mercedes Fahrer gibt sich dabei aber bescheiden: „Ich würde mich deshalb niemals auf einer Ebene mit Michael sehen“, stellte Rosberg klar. „Ich habe die ersten vier Saisonrennen gewonnen, damit hätte ich nicht gerechnet“.

Aber es winkt noch ein anderer Rekord: Saisonübergreifend ist der Deutsche nun schon seit sieben Rennen unbesiegt. Gewinnt er nicht nur das Rennen in Barcelona, sondern auch danach in seiner Wahlheimat Monaco, dann kann Rosberg sogar mit der Bestmarke von Vettel von saisonübergreifend neun Grand-Prix-Erfolgen in Serie gleichziehen.

Schafft Vettel wieder den Anschluss?

Für Sebastian Vettel geht es in Barcelona und danach in Monte Carlo darum, den Kontakt zur Spitze nicht noch mehr abreißen zu lassen. 67 Punkte liegt er vor dem fünften von 21 Saisonrennen bereits zurück. Zuletzt wurde er durch die Rüpelattacken des danach von Red Bull zum B-Team Toro Rosso degradierten Russen Daniil Kjwat in der ersten Runde gestoppt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.